Novoxidyl Benutzer, Preis und Auswirkungen der Aktion

Jeder, der mit dem Problem des übermäßigen Haarausfalls zu kämpfen hat, weiß, dass der Kampf gegen dieses Phänomen äußerst schwierig ist. Sie erfordert in der Regel die gleichzeitige Verwendung mehrerer Wirkstoffe, insbesondere pharmakologischer Wirkstoffe mit nachgewiesener und bestätigter Wirkung. Am besten ist natürlich Profolan, dessen Wirkstoff das für die Kontraktion der Haarfollikel verantwortliche Hormon wirksam blockiert und dadurch eine beschleunigte Alopezie hemmt. Es lohnt sich jedoch, sie mit sorgfältig ausgewählten Kosmetika zu unterstützen, und ich habe mich entschieden, v%v in Form von Shampoo und Tonikum zu verwenden, um beschädigte Haarfollikel wieder aufzubauen.

Empfohlen von Kosmetikern und Apothekern.

Aber bevor ich mich entschied, diese Besonderheiten zu verwenden, beschloss ich wie immer, die Meinungen über sie bei Leuten zu überprüfen, die sie bereits benutzt haben. Dabei haben mir zahlreiche Internetforen geholfen und zu meiner Überraschung haben viele Nutzer positiv über sie gesprochen. Ermutigt kaufte ich ein Shampoo in einer praktischen 200 ml Flasche, die in den meisten Apotheken zu einem leicht exorbitanten Preis von ca. 8 € erhältlich ist. In seiner vermeintlich einzigartigen Zusammensetzung enthält es eine Substanz namens Triaminodil, die klinisch getestet wurde und deren Eigenschaften die Funktion der Haarzwiebel positiv beeinflussen. Es reduziert die übermäßige Talgsekretion, die den Haarausfall deutlich reduziert und das Wachstum neuer Haare deutlich stimuliert. Seine Anti-Ermüdungswirkung wird durch Zink-Pyrithion unterstützt, das über Anti-Schuppen-Eigenschaften verfügt. Wenn ich Shampoo regelmäßig benutze, bemerkte ich für einige Wochen danach, dass mein Haar etwas dicker wurde und nach dem Waschen, als ob es länger frisch bliebe. Es kann für die tägliche Pflege verwendet werden, obwohl man sich an einen außergewöhnlich spezifischen medizinischen Duft gewöhnen muss. Es hat einen neutralen pH-Wert, verursacht keine Irritationen, und das Haar wird auch etwas anfälliger für Styling.

Ein Tonikum zum Einreiben in die Kopfhaut.

Da sich herausstellte, dass das Shampoo relativ effektiv ist, stand der Anwendung von Tonika nichts im Wege. Es wird auch bei übermäßigem Haarausfall empfohlen, obwohl die Wirksamkeit von Medikamenten wie Profolan sehr weit weg ist. Die Wirkung des Tonikums Novoxidyl basierte auf der synergistischen Wirkung von bis zu 3 aktiven Faktoren in verschiedenen Teilen des Haarfollikels. Genau wie das Shampoo enthält es Triaminodil, aber neben ihm finden Sie auch Eskulin und Laurinsäure. Eskulin ist eine pflanzliche Substanz, die die Durchblutung der Haut erhöht und die Zwiebeln nährt, und diese Art von Säure reduziert die bereits erwähnte Talgproduktion. Das Tonikum ist auch in Apotheken erhältlich, allerdings zu einem nicht sehr attraktiven Preis von ca. 10 € für eine relativ kleine Verpackung mit einem Volumen von nur 75 ml.

Ich benutzte es einen Monat lang und rieb es jeden Tag in meine Kopfhaut. Er hat einen sehr intensiven, pflanzlichen Duft, und eine leichte Textur sorgt für eine gleichmäßige Verteilung. Die Form der Flasche ermöglicht es auch, einen genau dosierten Anteil Tonic auf den Kopf zu gießen. Mit dem Shampoo glaubte ich nicht allzu sehr an seine Wirksamkeit, aber ich entschied mich dafür, die Verpackung bis zum Schluss zu verwenden. Haarausfall nahm, wenn auch leicht, um ein paar Prozent ab, und ich hatte die besten Ergebnisse, indem ich ihn in einer Stunde vor dem Waschen meines Kopfes reiben konnte. Zusammenfassend kann ich sagen, dass Profolan für mich immer noch die Nummer eins in meinem Kampf mit zunehmenden Kurven bleibt, und Novoxidyl kann es nur als typisches Alltagspflegeprodukt ergänzen.

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.